0

Bauentwurfslehre

Grundlagen, Normen, Vorschriften über Anlage, Bau, Gestaltung, Raumbedarf, Raumbeziehungen, Maße für Gebäude, Räume, Einrichtungen, Geräte mit dem Menschen als Maß und Ziel, Handbuch für den Baufachmann, Bauherren, Lehrenden und Lernenden

129,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658342364
Sprache: Deutsch
Umfang: XIV, 615 S., 4188 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 4.5 x 30.2 x 21.5 cm
Auflage: 43. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Übersichtliche Funktions-Schemata und Typologien für alle Gebäudearten und Baulichen Anlagen, Maße und Abmessungen für Räume, Einrichtungen und Geräte können im "Neufert" verlässlich nachgeschlagen werden und bieten dem Planenden einen schnellen Überblick und sicheren Einstieg in alle Entwurfsthemen. Auch die 43. Auflage des Standardwerks für den Bauentwurf wurde inhaltlich und grafisch weiter überarbeitet und aktualisiert. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Thematik des nachhaltigen und ressourcenschonenden Planens und Entwerfens wie das materialgerechte Entwerfen und Bauen und die daraus resultierenden Maß- und Konstruktionsabhängigkeiten. Im Einzelnen wurden folgende Themen stark aktualisiert oder neu aufgenommen: Gebäudeenerigegesetz (GEG), Entwerfen und Brandschutzkonzepte, Treppen (aktualisierte DIN 18065), Eingangssituationen Wohnungsbau, Foyersituationen im Schulbau, Elektrotankstellen, Küchen- und Ausgabekonzepte in der Gastronomie, Tiny Houses, Newsroom, Tierhaltung und Imkerei.Darüber hinaus kommt zur Ebene der Informations- und Wissensvermittlung seit der 42. Auflage eine neue Ebene hinzu. In 15 Architektenvideos, die aus dem Buch heraus mit einem QR-Code oder über die Eingabe der URL abgerufen werden können, äußern sich ArchitektInnen zu neufertspezifischen Themen und schildern ihre inidividuellen Strategien und Herangehensweise an eine Entwurfsaufgabe. So wird der Entwurfsprozess greifbar und anschaulich.

Autorenportrait

Die Bauentwurfslehre wurde bis 1986 von Ernst Neufert kontinuierlich entwickelt, um dann von seinem Sohn, dem Architekten Peter Neufert und Ludwig Neff innerhalb der Planungs AG Neufert Mittmann Graf Partner weitergeführt zu werden. Seit der 38. Auflage erfolgt die Bearbeitung durch Professor Johannes Kister mit seinem Team. Er ist Professor für Entwerfen und Baukonstruktion an der Hochschule Anhalt in Dessau.

Andere Kunden kauften auch